Viewing entries tagged
gesunde Zähne

März 2017 - Kinderprophylaxe

Mehr als nur Milchzähne

Gesunde Milchzähne und bleibende Zähne sind wichtig für Ihr Kind. Milchzähne sind aufgrund ihrer Zahnsubstanz anfälliger für Karies als die bleibenden Zähne. Deshalb empfiehlt es sich schon ab dem 1. Zahndurchbruch zu uns zur Kontrolle zu kommen.

Ab dem 6. Lebensjahr übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Individualprophylaxe. Die Individualprophylaxe beinhaltet ein Mundhygiene-Programm, das auf die jeweilige Situation Ihres Kindes abgestimmt wird. Hierbei lernt Ihr Kind wie es seine Zähne optimal reinigen und gesund erhalten kann. Die Leistungen werden auch als "IP-Leistungen" bezeichnet und beinhalten under anderem:

  • IP 1 - Erhebung eines Mundhygienestatus
  • IP 2 - Mundgesundheitsaufklärung
  • IP 4 - Lokale Fluoridierungsmaßnahmen
  • IP 5 - Versiegelung von bleibenden Molaren (Backenzähnen)

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Individualprophylaxe haben und einen Termin wünschen.

Bildquelle: Unsplash @frankiefoto

Dezember 2016 - Zweiter Advent

Die Wochen fliegen vorbei. Wo bleibt die Zeit? Einige Fakten zu unserer Praxis aus dem Jahr 2016:

  • 14 Monate haben bereits die Türen unserer neuen Praxis in Isernhagen - Altwarmbüchen geöffnet
  • über 400 Teilnahmen an der Patientenumfrage im Herbst 2016
  • 28 Blogeinträge auf www.praxis-rm.de
  • Start der Facebookseiten für die Praxen in der List und in Altwarmbüchen
  • regelmäßige Bilder auf unserem Instagram-Account
  • neues Design der Erinnerungsmails
  • zwei Auszubildende haben ihre Ausbildung im August begonnen
  • Einrichtung eines neuen Prophylaxezimmers in der List

Wir danken Ihnen für die Treue und wünschen einen schönen zweiten Advent.
Ihr Praxisteam Rang Mattern Dr.Rang Dr.Müller

September 2015 - Zahnseide & Co

floss do not.PNG

Dieses schöne Bild ist mir bei einer Internetrecherche über den Weg gelaufen.

Zahnseide - nahezu in jedem Badezimmer zu finden. Doch leider wird sie viel zu selten verwendet. Die "Schleife um den Finger" ist zwar eine nette Gedächtnisstütze aber nicht wirklich praktikabel. Ob ein Verweis auf ihrer To-Do-Liste, eine kleine Dose in der Hand- oder Jackentasche, ein Post-it auf dem Badezimmerspiegel oder ein Stückchen Zahnseide am Ende der Zahnbürste, all diese Tricks stehen zu Verfügung, um Karies und Parodontitis vorzubeugen. Jetzt sind Sie gefragt!

Schönes Wochenende. Ihre Praxis Rang & Mattern